Ein Hotel als Teil einer Stadtteilentwicklung

Hotel Tilly Park

PROJEKT

Auf einem ehemaligen Kasernengelände – Infanterie und Kavaleriekaserne des königlich bayerischen Regiments – ist im Tilly Park in den Jahren 2000 bis 2010 ein ganz neuer, lebendiger Stadtteil entstanden.

UMBAU

Teil der Projektentwicklung war ebenso die Umwandlung eines Kasernengebäudes in ein modernes 4 Sterne Hotel, welches in einer 11-monatigen Bauzeit errichtet wurde. Aus einem historischen Bestandsgebäude wurde durch eine erfolgreiche Mischung aus Sanierung und neuer Architektur ein Hotel mit 131 komfortabel ausgestatteten Zimmern geschaffen, eine Aufstockung des Bestandsgebäudes wurde in Teilbereichen durchgeführt. Ein Wellnessbereich, großzügige Restaurant- und Frühstücksräume, Konferenzflächen und 70 PKW-Stellplätze ergänzen das Hotelangebot.

RAUMGESTALTUNG

Nürnberg zieht sich als Thema durch das ganze Hotel und die Gästezimmer. So bestimmen großflächige Stadtbilder, Ottmar Hörls Dürer-Hase und andere Bezüge zur Stadt die Gestaltung der einzelnen Bereiche des Hotels.

Eckdaten

Nutzungskonzept: Hotel

Projektart: Stadtteilentwicklung

Status: Fertigstellung 2009

Grundstücksfläche: 5.000 qm

Nutzfläche: 4.700 qm

arrow Maps