Business Hotel in der Regerstraße

Hotel City West „Best Western“

HINTERGRUND

Das Hotel war 1994 ursprünglich als ein Appartementhaus mit 232 kleinen Wohneinheiten geplant worden, doch während des Baus musste der Bauträger Insolvenz anmelden. 61 Appartements waren zu diesem Zeitpunkt schon an Privatpersonen verkauft worden. Die zuständige Bank baute deshalb den »Regerhof« zu Ende und behielt die übrigen 171 Wohnungen in ihrem Besitz: In Betrieb ging das Appartementhaus aber nie. Das Gebäude stand daraufhin für zwölf Jahre leer.

UMSETZUNG

Nach und nach kaufte die alpha Gruppe innerhalb von fünf Jahren die 61 Wohnungen von den unterschiedlichsten Besitzern ab und ersteigerte zum Schluss die übrigen 171 Appartements von der Bank. Mit geschickter Planungskonzeption konnte die bestehende Gebäudestruktur in der Regerstraße in ein modernes 3-Sterne Garni Hotel mit 232 Zimmern umgebaut werden.

Eckdaten

Nutzungskonzept: Hotel

Projektart: Revitalisierung einer Wohnanlage

Erwerb: 2003

Status: Fertigstellung 2005

Grundstücksfläche: ca. 3.500qm

Nutzfläche: 8.000 qm

arrow Maps